Start Motorräder TRIUMPH präsentiert die neue Street Triple S

TRIUMPH präsentiert die neue Street Triple S

The S-pecial one auch für A2-Führerscheininhaber 

In Sachen Attitüde und Styling steht die neue TRIUMPH Street Triple S für das Modelljahr 2020 dem Spitzenmodell Street Triple RS in nichts nach: Umfassende Updates, eine Top- Ausstattung, der charakteristische Triple-Motor und ihr intuitiv-agiles Handling machen sie zum neuen, sportlichen Allround-Champion der Straße. Die gute Nachricht für A2- Führerscheinbesitzer: Mit ihrem 660 cm3-Dreizylindermotor können auch Motorrad-Einsteiger mit der neuen TRIUMPH ins Motorrad-Leben starten. 

Es ist ein Bike mit einem klaren Charakter und einer unverwechselbaren Linie, das auch für Einsteiger ideal ist: Die TRIUMPH Street Triple S mit ihrem neuen, angriffslustigeren Design und 660 cm3-Dreizylinder-Motor kombiniert geringes Gewicht mit einfachem Handling und einem serienmäßig A2-Führerschein-kompatiblen Triebwerk. Und auch nach der Führerschein- Startphase kann es zügig weitergehen, denn das Euro-5-konforme Bike kann vom TRIUMPH Händler im Nu auf die volle Leistung von 95 PS gebracht werden. In jedem Fall bietet die Street Triple S des Modelljahrs 2020 durch verschiedene Technologie-Updates und ein umfangreiches Zubehörangebot ein knackiges Gesamtpaket – nicht nur für Einsteiger. 

Ein Motorrad, das Maßstäbe setzt – seit der ersten Generation

Leicht, schnell, wendig und stilvoll – die Street Triple hat in der Motorradwelt seit ihrer Markteinführung im Jahr 2007 mit ihrem einzigartigen Charakter und ihrem aufregenden Triple-Motor ordentlich Eindruck hinterlassen. Mit ihrem aggressiven Look, der intuitiven Bedienung, der begeisternden Leistungsentfaltung sowie ihrem einzigartigen Triple-Sound ist sie für viele die erste Wahl im Segment der Mittelklasse-Sportmotorräder.

Mit dem Modelljahrgang 2020 ist die Street Triple S – nicht nur für Einsteiger mit A2- Führerschein – noch attraktiver geworden: mit ihrem aggressiveren, markanten Design, einem Plus bei der Ausstattung, einer spürbar kräftigeren Leistungsentfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich und einem noch besseren, begeisternden Handling. Natürlich setzt auch das neue Modell auf das leichte Chassis sowie die für TRIUMPH charakteristische, hohe Verarbeitungsqualität in allen Details. Haben die Fahrer den benötigten „großen“ Führerschein in der Tasche, lässt sich beim Händler im Nu das volle Potenzial dieses Bikes entfalten: Es ist ein perfekter Allrounder für den Alltag, der maximalem Fahrspaß bietet.

Voll A2-kompatibel mit charakteristischem 660 cm3-Triple-Motor

Der charakteristische 660 cm3-Triple der neuen Street Triple S bietet bereits bei niedrigen Drehzahlen und über das gesamte Drehzahlband begeisternde Leistung und ein spontanes Ansprechverhalten. Dabei geht die TRIUMPH serienmäßig mit 35 kW (47,6 PS) und 60 Nm Drehmoment an den Start und passt damit genau zu den Vorgaben für den A2-Führerschein. Nach der Freischaltung beim TRIUMPH Händler für die unbeschränkte Fahrerlaubnis besitzt die „Streety“ S 70 kW (95,2 PS) bei 11.250 U/min und 66 Nm bei 9.250 U/min.

Für die vollständige Euro-5-Zulassung wurde der Auspuff überarbeitet und liefert nun einen noch satteren und tieferen Triple-Klang.

Deutlich aggressiveres Auftreten, verbunden mit charakteristischem Stil

Nach dem Update des charakteristischen „Streety“-Looks präsentiert sich die neue Street Triple S in einem deutlich aggressiveren Design, das sich am Topmodell Street Triple RS orientiert. Die neuen LED-Scheinwerfer überzeugen mit ihrer markanten Form und der klareren Optik. Zudem sind sie jetzt weißer und heller als die der Vorgängerin. Auch neu: auffällig gestaltete, charakteristische Tagfahrlichter.

Das Bodywork wurde ebenfalls überarbeitet: Es ist jetzt kantiger, sportlicher und mit klareren Linien gezeichnet. Die neue Flyscreen und der Lufteinlass sind jetzt ausgeprägter und in der Form an die neuen Scheinwerfer angepasst. Auch die Seitenverkleidungen und das Heck wurden neu gestaltet. Darüber hinaus gab es auch Upgrades bei der Verarbeitungsqualität in allen Details – inklusive der neuen Spiegel, die nun besser einstellbar sind.

Besonders zeitgemäß kommt die neue Street Triple S in der Farbe Crystal White, mit Decals in Diablo Red und schwarz, außerdem mit schwarzen Tanklogos und einem schwarzen Heckrahmen.

Die neue Street Triple S ist ab Februar 2020 bei den TRIUMPH-Händlern in der Farbe Crystal White zu haben. In Deutschland kostet sie 8.450 Euro (zzgl. 450 Euro Liefernebenkosten), in Österreich 10.300 Euro (inkl. Nebenkosten und NOVA).