Start Neuigkeiten Lederkombi IMOLA

Lederkombi IMOLA

GUT GESCHÜTZT

Angelehnt an die bekannte italienische Rennstrecke »Imola« gibt die neue Lederkombi ihre Qualitäten bereits im Namen preis. Mit Metalleinsätzen an Schulter, Ellbogen und Knie sowie einem Klett für Knieschleifer werden ihre sportlichen Qualitäten schnell deutlich. Zudem sorgt der entnehmbare Rückenhöcker für eine bessere Aerodynamik. Das 1,2 bis 1,4 mm starke Rindleder schützt den Fahrer stets zuverlässig. Weiterhin kümmern sich SAS-TEC Protektoren an Schulter, Ellbogen, Hüfte und Knie um die Sicherheit. Ein Rückenprotektor ist natürlich nachrüstbar. Besten Komfort garantieren große Stretchzonen anden Beinen, den Armen und der Brust, sowie eine Wadenweitenverstellung. Somit ist die Bewegungsfreiheit stets garantiert. Farblich wartet die Imola mit fünf Varianten auf: weiß, neonorange, neonrot, neongrün sowie neongelb.

Weitere Informationen: Buese.com