Zwei neue KTM ADVENTURE-Modelle, die Fahrer zu #AdventureHarder anspornen und dank einer Reihe von Upgrades und Rennsport-Spezifikationen schneller sind als je zuvor. Die exklusive KTM 890 ADVENTURE R RALLY des Jahres 2021 und die überarbeitete KTM 890 ADVENTURE R profitieren von KTMs Errungenschaften im Rennsport und stärken das Prestige der Marke im Travel-Sektor.

Vor zwei Jahren packte KTM seine Rennstreckenerfahrung, Premium-Technik und ein vom Rennsport inspiriertes Design in eines der vielseitigsten und aufregendsten Adventure-Bikes, die je vom Band gerollt sind. Schnell ließ die KTM 790 ADVENTURE die Herzen der Mittelklasse-Freunde höher schlagen. Ab 2021 pochen diese dank der Präsentation der KTM 890 ADVENTURE R RALLY und der KTM 890 ADVENTURE R sogar noch schneller. Diese neue Paarung mit einem neuen, leistungs- und drehmomentstärkeren Motor ist für extreme Erkunden abseits befestigter Straßen wie gemacht.

In der Form der KTM 890 ADVENTURE R RALLY bringt KTM eines der begehrenswertesten Adventure-Bikes aller Zeiten auf den Markt, das mit einer Vielzahl von feinen Komponenten ausgestattet ist und von den Einstellungen des Red Bull KTM Factory Racing Rally-Teams profitiert. Man hat Daten, die beim Einsatz in den verschiedensten Terrains der Welt gesammelt wurden, analysiert, um die KTM 890 ADVENTURE R RALLY noch besser zu machen.

WP Pro Components des allerhöchsten Niveaus garantieren eine voll einstellbare Federung, während die Leistung des neuen, die Euro-5-Regeln erfüllenden 4-Takt-DOHC-Reihen-2-Zylinders von einem ultraleichten Akrapovič-Endschalldämpfer erhöht wird. Die KTM 890 ADVENTURE R RALLY ist ein Spitzenmodell für Vollblut-Abenteurer, das unter anderem mit einer speziellen Fahrwerksabstimmung, Rally-Fußrasten (breiter, leichter und schlammabweisend), einer flachen Sitzbank, einem transparenten Windschild und Winglets, Racing-Grafiken, dem Quickshifter+ und dem RALLY-Fahrmodus ab Werk ausgestattet ist.

Die KTM 890 ADVENTURE R bietet ein noch besseres Fahrgefühl und mehr Leistung als die KTM 790 ADVENTURE. Der neue Motor leistet 105 PS und 100 Nm Drehmoment, 10 PS und 12 Nm mehr als jener des kleinen Bruders. Die Kurbelwelle besitzt um 20 % höhere rotierende Massen und die Gesamtkonstruktion des Motors bietet eine konstantere und gleichmäßigere Leistungsentfaltung, mit deutlich mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich. Die gesteigerte Massenträgheit ermöglicht außerdem eine bessere Kurvenstabilität für große Entfernungen. Eine voll einstellbare WP XPLOR-Federung, die überarbeitete ABS-Software und neue Algorithmen für die Traktionskontrolle sind nur drei Beispiele dafür, wie die KTM 890 ADVENTURE R als aufregender ‚Allrounder‘ brilliert.