Start Motorräder Die ultimative Touring-Maschine – Indian Roadmaster Elite

Die ultimative Touring-Maschine – Indian Roadmaster Elite

INDIAN MOTORCYCLE STELLT DIE 2020 ROADMASTER-ELITE MIT NEUER,
VOM CUSTOMIZING INSPIRIERTER ZWEIFARB- LACKIERUNG VOR

Indian Motorcycle, Amerikas erster Motorradhersteller, gibt die Rückkehr der Roadmaster-Elite bekannt. Als Indian Motorcycle’s erste Tourenmaschine zeigt die Roadmaster Elite 2020 handwerkliches Können auf einem ganz neuen Niveau und bietet ein einzigartiges Touring-Erlebnis. Angetrieben vom Thunder Stroke 116 Motor, verbindet das 2020er Modell moderne Touring-Annehmlichkeiten mit dem kultigen Indian Motorcycle-Styling.
Jede einzelne Roadmaster Elite durchläuft einen sorgfältigen Lackierprozess, der mehr als 30 Stunden dauert und von Hand ausgeführt wird. Die neue “Thunder Black Vivid Crystal over Gunmetal Flake” -Lackierung mit abgesetzten roten Pinstripes und exklusiven roten Elite-Abzeichen sorgt für einen neuen, imponierenden und sportlicheren Look. Das präzise gefertigte 19-Zoll-Rad unter dem vorderen Kotflügel trägt zu diesem Look bei, wobei die klassische Ästhetik erhalten bleibt.

Die vom Customizing inspirierte Lackierung und das 600-Watt PowerBand Audio Plus-System garantieren, dass der Fahrer nicht nur gesehen sondern auch gehört wird. Das PowerBand Audio Plus-System liefert außergewöhnlichen Klang und Klarheit aus Hochleistungs- Verkleidungs- und Kofferlautsprechern, die 50 Prozent lauter sind als das serienmäßige Audiosystem der Roadmaster und der Roadmaster Dark Horse 2020. Das PowerBand Audio Plus-System verfügt über einen verbesserten dynamischen Neun-Band-Equalizer, der bestimmte Frequenzen je nach Fahrzeuggeschwindigkeiten automatisch auf den optimalen Pegel einstellt, um Straßen-, Wind- und Motorgeräusche auszugleichen und so in jeder Fahrsituation eine kristallklare Klangqualität zu liefern.

“Die Roadmaster bietet das ultimative Touring-Erlebnis, aber die Roadmaster Elite bringt dieses Erlebnis auf ein noch höheres Niveau, das speziell für Fahrer entwickelt wurde, die auf jedes einzelne Detail achten”, sagte Reid Wilson, Vizepräsident Indian Motorcycle. “Ob in der Stadt oder auf dem Land, die Roadmaster Elite ist ein Statement – vollgepackt mit allen modernen Touring-Annehmlichkeiten, auf die die Fahrer nicht verzichten wollen, mit einer Ästhetik, die fesselt”.

Als leistungsstärkster luftgekühlter Motor von Indian Motorcycle verfügt der Thunder Stroke 116 (1890 ccm) über einen neuen Zylinderkopf mit hohem Durchfluss, der mit 168 Nm Drehmoment eine in seiner Klasse führende Leistung bietet. Zusätzlich ermöglichen drei wählbare Fahrmodi, darunter Tour, Standard und Sport, dem Fahrern die Anpassung der Gasannahme an die individuellen Fahrpräferenzen. Das Mapping für jeden Fahrmodus wurde mit Blick auf den spezifischen Einsatz entwickelt, was im Ergebnis zu einem Motorrad mit drei unterschiedlichen Persönlichkeiten führt.

Eine weitere Verbesserung ist in das Indian Motorcycle Ride Command System geflossen – das größte, schnellste und anpassungsfähigste Infotainment-System auf zwei Rädern. Der sieben Zoll große, mit Handschuhen bedienbare Touchscreen bietet eine Turn-by-Turn-Navigation*, anpassbare Fahrerinformationsbildschirme, Bluetooth®-Kompatibilität und ist mit der mobilen App Indian Motorcycle Ride Command für den Fernzugriff auf wichtige Fahrzeuginformationen gekoppelt. Die Fahrer können auch eine Fahrtroute mit bis zu 100 Punkten auf der Ride Command-Website planen und diese drahtlos per Bluetooth auf das Motorrad übertragen.

Die 2020 Roadmaster Elite ist serienmäßig mit dem von der Indian Roadmaster bekannten Premium-Tourenzubehör ausgestattet, darunter ein am Tank montierter analoger Kraftstoff- und Voltmesser, eine Zylinderabschaltung hinten und eine Pathfinder-LED-Beleuchtung mit Fahrlicht. Die Roadmaster Elite bietet mit Ihrem Tourensitz aus echtem Leder mit individueller Heizung für Fahrer und Beifahrer, den Beifahrer-Armlehnen, den beheizten Handgriffen und der elektrisch verstellbaren Windschutzscheibe unübertroffenen Komfort und ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Zur Standardausstattung gehören ABS, schlüssellose Zündung, ein wetterfestes und zentral verriegelbares Koffersystem, in das zwei Integralhelme passen, und über 140 Liter Stauraum bietet.